Meinungen

Ein Bürgerdienst für alle?

Das Milizsystem, dieser Pfeiler des schweizerischen Staatsaufbaus, bröckelt. Während im nationalen Parlament immer mehr Vollzeitpolitiker sitzen, haben die Gemeinden Mühe, Kandidaten für lokale Ämter zu finden.

SD21 on Air: Buch "Bürgerstaat und Staatsbürger"

Das Buch "Bürgerstaat und Staatsbürger" beschäftigt sich mit dem - an Kandidaten mangelndem - Schweizer Milizsystem. Herausgeber ist Andreas Müller von Avenir Suisse. Verschiedene weitere Autoren bereichern die Dikussion mit ihrer persönlichen Einschätzung zum Schweizer Milizsystem. Unter anderem wird vorgeschlagen, dass ein Bürgerdienst auf die Gesamtbevölkerung ausgedehnt werden soll.

Debattieren Sie mit am 10. März 2015!

Die Gesellschaft und das Individuum gehören zu den Schwerpunktthemen des SD21. Männer und Frauen sind als Individuen mit unterschiedlichen Herausforderungen konfrontiert: Was nützen Frauenquoten? Gibt es Lohn(un)gleichheit? Und wie verändern Hausmänner das Rollenmodell?

Lesenswerte News-Artikel und Blogposts (Februar 2015)

Wir sammeln für Sie monatlich News-Artikel und Blogposts, die in diesem Monat die Schweiz bewegten. Sie betreffen die Kernthehmen des StrategieDialog21 (Bildung & Kultur, Wirtschaftsf & Technologie und Gesellschaft & Individuum) und aktuelle Debatten.

Starker Franken als Treiber von Innovation?

Die Aufhebung des Euro-Mindestkurses durch die Schweizerische Nationalbank bedeutet für viele Unternehmen einen Verlust an Wettbewerbsfähigkeit.

Private Förderung im Bildungsbereich: Was ist der Impact?

Nathaly Bachmann Frozza, Geschäftsführerin StrategieDialog21, diskutierte mit Linda Zurkinden (Forum Stiftungswesen Schweiz) zum Thema des aktuellen Symposium vom 19. März 2015: Philanthropie und Bildung - Grenzen und Möglichkeiten privater Förderung.