Freundeskreis

Freundeskreis

Gestalte die Schweiz von morgen!

Die Politik ist gefordert. Die Wirtschaft ist gefordert. Wir alle sind gefordert.

Wirtschaft, Gesellschaft und Politik driften auseinander, während die Herausforderungen stetig zunehmen. Es braucht Personen, die sich einbringen und die Schweiz durch mutige Ideen und Initiativen mitgestalten. 

Die Zukunft der Schweiz liegt darum auch in Ihren Händen. Helfen Sie mit und bringen Sie sich in die Debatte ein. Der StrategieDialog21 bietet die Plattform.

Freunde des SD21 prägen die Schweiz

Der StrategieDialog21 richtet sich an Meinungsmacher, an junge Wilde und Entscheidungsträger, die sich in der aktuellen Parteien- und Verbandslandschaft nicht mehr wiederfinden.

Als Freund gehören Sie zu einem Kreis aktiver Gestalter, denen die Zukunft des Landes am Herzen liegt und die zusammen den helvetischen Pioniergeist erhalten wollen.

Pioniergeist & Mut, Freiheit & Verantwortung, Vernetzung & Vielfalt, Langfristigkeit & Beweglichkeit, Glaubwürdigkeit & Transparenz. Diese Werte wollen wir prägen und schaffen sie mit unserem Tun. Wir freuen uns auf Ihr Engagement in folgenden Projekten und Plattformen:

Testimonials

«Das Schweizerische Erfolgsmodell geht schleichend in Vergessenheit. SD21 übernimmt eine Vordenkerrolle und bringt der Schweiz politisch unabhängige Strategieimpulse. Die freiheitliche Gesellschaftsordnung hat erwiesenermassen die höchste Wertschöpfung - auch aus ethischer Sicht.»

Daniel Aegerter
Owner Armada Group

«Es ist wichtig, dass Gesellschaft, Wirtschaft und Politik wieder eine gemeinsame Sprache finden. Und dass sich glaubwürdige Köpfe mit Ecken und Kanten mit viel Freude und Mut in den politischen Prozess einbringen. Der StrategieDialog21 leistet einen wertvollen Beitrag, weil er sich für Innovationen von morgen einsetzt.»

Nathaly Bachmann
Founder & Managing Partner ESSENCE RELATIONS GmbH und Geschäftsführerin StrategieDialog21

«Die Jobs von morgen erfindet die unternehmungslustige Jugend von heute. Für eine Wirtschaft mit Zukunft braucht es daher Initiativen wie den StrategieDialog21, welcher deren Anliegen aufgreift, diskutiert und zwischen den Generationen übersetzt. Gut, dass StrategieDialog21 diesen Austausch über die Schweiz von morgen mit neuen Medien und frischen Formaten vorantreibt.»

Hannes Gassert
Mitgründer liip.ch & opendata.ch

«Wollen wir als Standort Schweiz nachhaltig erfolgreich wirken und mit Verantwortung wachsen, braucht es neue und glaubwürdige Plattformen, wie sie der StrategieDialog21 ist. Der StrategieDialog21 befruchtet den öffentlichen Dialog und schlägt die Brücke zwischen Wirtschaft, Gesellschaft und Politik.»

Paola Ghillani
Inhaberin und Präsidentin Paola Ghillani & Friends AG/ Mitglied IKRK & Verwaltungsrätin Migros, Helvetia holding AG oder Romande Energie Holding SA

«Der SD21 ist eine Initiative, die der Schweiz bisher gefehlt hat. Trotz der zu Recht international viel bewunderten direkten Demokratie wird der engagierte Dialog über brennende Themen zu wenig genutzt, um komplizierte Fragen genügend vertieft zu durchleuchten und ihre Konsequenzen transparent aufzuzeigen. Das Ziel des SD21 ist es, strategische Optionen für die Zukunft der Schweiz zu erarbeiten, in einer Welt, in der der Wandel immer mehr an Fahrt gewinnt, ist es lebensnotwendig, mit offenen Augen Chancen und Risiken abzuwägen und immer wieder neu zu durchdenken "was ist heute gut für die Schweiz"? Einen solchen Dialog zwischen engagierten und selbständig denkenden Bürgern zu führen, kann der Schweiz nur helfen, jeweils die besten Chancen und die erfolgreichsten Strategien zu finden und dann auch zu nutzen.»

Peter Gottwald
Ehemaliger Botschafter Deutschland, Bern

Begrüssung am ersten SD21 Event - 22. Mai 2014: 
«... Dass Sie sich hier in unseren Hallen so zahlreich zusammenfinden, um über die Herausforderungen unseres Staatswesens zu diskutieren, ist für mich ein Zeichen der Hoffnung! Ja, es gibt sie: Bürger, die bereit sind, für die Schweiz am Karren zu ziehen! Ich freue mich mit Ihnen auf eine angeregte und erkenntnisreiche Podiumsdiskussion. Seien Sie herzlich willkommen.»

Hans Häfliger

«Als Unternehmer wünsche ich mir, dass die Lücken zwischen Wirtschaft, Gesellschaft und Politik geschlossen werden. Der SD21 bietet dafür die ideale Plattform.»

Olivier Kofler
CEO iBROWS AG

«Im StrategieDialog21 hat der Swiss Venture Club einen perfekten Netzwerkpartner gefunden: Gemeinsam schaffen wir Raum für Ideenaustausch und bieten unseren KMU-Mitgliedern die Möglichkeit, Szenarien für die Schweiz von morgen zu entwerfen.»

Hans-Ulrich Müller
Präsident Swiss Venture Club, SVC

«Die Wirtschaft muss sich wieder verstärkt in die Politik einbringen. Der StrategieDialog21 ist dafür ein optimaler Brückenbauer. Er sorgt dafür, dass unsere Anliegen konsequent weiterverfolgt werden, zu den politischen Entscheidungsträgern gelangen und von ihnen thematisiert und diskutiert werden. So können wir etwas beitragen und hoffentlich auch bewegen.»

Carolina Müller-Möhl
Präsidentin Müller-Möhl Group & Müller-Möhl Foundation

«Eine erfolgreiche Schweiz ist angewiesen auf unternehmerische Schaffenskraft. Wirtschaftsfreundliche Rahmenbedingungen und ein offener Austausch zwischen allen Akteuren der Wirtschaft, Politik und Gesellschaft sind elementar. Ich begrüsse Initiativen, die diesen Dialog unterstützen.»

Monika Rühl
Direktorin economiesuisse

«Wir von Avenir Suisse wollen Probleme frühzeitig erkennen und liberale Lösungen für Wirtschaft und Gesellschaft entwickeln. Sich mit dieser Langzeit-Perspektive im tagespolitischen Hickhack Gehör zu verschaffen, ist nicht einfach. Der StrategieDialog21 kann helfen, solcher „Weitsicht“ mehr Raum zu verschaffen. Wir sind froh, wenn er in seinem Bemühen, den Dialog zwischen Wirtschaft, Gesellschaft und Politik zu versachlichen, auf unsere Inhalte setzt.»

Gerhard Schwarz
Direktor Avenir Suisse

«StrategieDialog21 bringt Menschen zusammen, um die Schweiz von morgen zu besprechen. Gemeinsame Überzeugungen und zukunftsweisende Ideen entstehen nicht aus hohlen Phrasen oder faulen Kompromissen, sondern aus unterschiedlichen Meinungen und Widersprüchen. Wer das engagierte Gespräch pflegt, arbeitet an den Möglichkeiten der Zukunft.»

Reto Sorg
Leiter Robert Walser-Zentrum

«Als Unternehmer engagiere ich mich für den StrategieDialog21, weil Innovationskraft und Unternehmertum nur funktionieren, wenn auch die Politik diese aktiv und unbürokratisch fördert. Es braucht eine offene und freiheitlich-liberale Schweiz. Der StrategieDialog21 setzt hier an und bietet neue Formen der politischen Beteiligung. Immer mit dem Ziel, dass wir alle die Zukunft unseres Landes mitgestalten sollen und können.»

Jobst Wagner
Initiant StrategieDialog21 & VRP REHAU Gruppe

«Die politischen Diskussionen und Initiativen der letzten Jahre zeigen, dass das liberale Grundgerüst, welches das Fundament für das Erfolgsmodel Schweiz bildet, nicht mehr als solches wahrgenommen wird. Die Voraussetzungen für unseren Wohlstand, der allen Mitgliedern der Gesellschaft zugutekommt, werden ohne Not demontiert. Das zeugt von einer Orientierungslosigkeit sowie dem Fehlen klarer Ziele und Visionen. Höchste Zeit, dass wir uns erneut mit den Grundwerten auseinandersetzten und endlich wieder die Zukunft gestalten.»

Nils Wagner
dipl.arch. ETH

«Engagement für gesellschaftlich relevante Fragen soll sich wieder lohnen. Deshalb setze ich mich für den SD21 ein – die Plattform, welche den öffentlichen Diskurs mit langfristig strategischen Optionen für die Schweiz bereichern will.»

Alex Wassmer
Präsident KIBAG Gruppe

«In der Schweiz gilt als erfolgreich, wer ein Studium abschliesst und sich einen gut bezahlten Job bei einer Grossfirma sichert. Zu hoch scheinen oft die Opportunitätskosten, eigene Ideen umzusetzen. Ich bin dankbar, dass der StrategieDialog21 unsere wirtschaftlichen Rahmenbedingungen auf konstruktive Weise diskutiert und mit dem Wunsch-Schloss eine einmalige Plattform für Zukunftsideen bietet.»

Christian Hirsig
Gründer Atizo und Initiant TEDxBern

«Ich engagiere mich für den StrategieDialog21, weil mir wichtig ist, dass die Schweiz mutig, pionierhaft und unternehmerisch agil und damit erfolgreich bleibt. Der SD21 leistet dazu einen imminent wichtigen Beitrag, weil er den Dialog zwischen den verschiedenen Interessengruppen losgelöst vom politischen Hickack fördert.»

Markus Spillmann

Inhaber und Geschäftsführer der SPILLMANN Publizistik, Strategie, Management GmbH

"Ich unterstütze den StrategieDialog21, da die Schweiz mehr mutige Unternehmer braucht. Die Stiftung bietet dafür die ideale Plattform und das Netzwerk. Sie setzt sich für eine international ausgerichtete und offene Volkswirtschaft sowie freiheitliche Werte ein und gibt innovativen Ideen eine Stimme."

Christoph Ehrbar
Managing Director Hess Holding AG

«Ein Event wie die Challenge21 zur Frage ob das Unternehmertum in der Schweiz ausstirbt, bietet uns Gelegenheit zur Reflexion über die strategische Richtung welche die Schweiz einschlagen möchte. Als junger Mitbürger bin ich davon überzeugt, das Offenheit, Agilität und insbesondere der Mut zu Risiko für die Schweiz von morgen unerlässlich ist. Der StrategieDialog21 ermöglicht uns, unsere Ideen einzubringen um so hoffentlich zum nachhaltigen Erfolg der Schweiz beitragen zu können.»
 

Finn de Thomas Wagner

Student Universität Fribourg

«Wir brauchen in der Schweiz eine einflussreiche Plattform wie der StrategieDialog21. Er gibt innovativen Unternehmen eine Stimme, damit wir unsere hervorragende Position als konkurrenzfähige Volkswirtschaft auch in Zukunft aufrechterhalten können.»

Suzanne Thoma

CEO der BKW Gruppe

«In unserer freien und demokratischen Zivilgesellschaft liegt mir die Qualität der Meinungsbildung am Herzen. Freiheit heisst Fragen zu stellen. Und gerade im Wandel, in der sich unsere Kommunikation befindet, gilt es diese Freiheit umso mehr zu nutzen. Mit dem StrategieDialog21 haben wir ein Forum geschaffen, das diesen Wert fördert und wiederbelebt.»
 

Georges Bindschedler

bindschedler.swiss GmbH

«Beim StrategieDialog21 gefällt mit die konsequente Ausrichtung auf - wo wollen wir hin - statt abendfüllender Diskussionen zum Thema - warum stehen wir da, wo wir stehen.»

Ann Kristin Haaöen Seige

Gründerin und Geschäftsführerin Convivatus Social Capital

Freunde des SD21

Zu den Freunden des StrategieDialog21 dürfen wir zählen:

Daniel Aegerter Owner Armada Group
Oliver Benz Partner Actieninvest
Beat Brechbühl Managing Partner Kellerhals Carrard 
Gerold Bührer 1. Vizepräsident des Verwaltungsrats, Swiss Life
Francois Cochard Markenmentor & Unternehmer
Esther-Mirjam de Boer Geschäftsführerin GetDiversity GmbH
Jorge Frey Head Client Relationship Management, Managing Partner, Marcuard Family Office
Peter Geiger Partner bei Law Firm Switzerland
Paola GhillaniInhaberin und Präsidentin Paola Ghillani & Friends AG/ Mitglied IKRK & Verwaltungsrätin Migros, Helvetia holding AG oder Romande Energie Holding SA
Peter GottwaldEhemaliger Botschafter Deutschland, Bern
Hans HäfligerCEO FREITAG AG
Donald Hess Unternehmer und Weinpionier
Christian Hirsig Gründer Atizo und Initiant TEDxBern
Herbert Husi Mitbegründer und Inhaber von Husi Giessmann Lippuner GmbH
Hans Jordi Unternehmer
Olivier KoflerCEO iBROWS AG
Karin Mateu Wissenschaftliche Mitarbeiterin Kommunikation economiesuisse
Hans-Ulrich MüllerPräsident Swiss Venture Club, SVC
Thomas Nösberger Partner E&Y
Monika Rühl Direktorin economiesuisse  
Gerhard Schwarz Direktor Avenir Suisse
Reto Sorg Leiter Robert Walser-Zentrum
Slavica Sovilj Inhaberin Potenzial Plus GmbH 
Nikolaus Storz Studiengangleiter Kalaidos Fachhochschule
Peter Straub
Hannes Treier Projektleiter, Berater, Partner, Vorsitzender der Geschäftsleitung, Reflecta AG
Romy Vyskocil Inhaberin ro-coco GmbH
Ivan Wagner Senior Advisor EMEA Financial Services E&Y
Nils Wagner dipl.arch. ETH
Alex Wassmer Präsident KIBAG Gruppe 
Jost Wirz Ehrenpräsident der Wirz Gruppe und Minderheitsaktionär der Wirz Partner Holding AG