Digitalisierung & Leadership


Digitalisierung & Leadership

Naomi Schild

Digitalisierung ist Fakt. Der Wandel ist in vollem Gange und Unternehmen stehen damit vor grossen Herausforderungen und ebensolchen Chancen. Welche diese in den jeweiligen Branchen sind und welche Lösungsansätze es gibt, diskutierte der StrategieDialog21 mit Vertretern aus sieben Branchen in der Grande Société in Bern.

Die Digitalisierung bedingt mutige und innovative Führungskräfte. Das wurde in den altehrwürdigen Räumlichkeiten der Grand Société de Berne an jenem Abend schnell klar. Aufgerüttelt und inspiriert wurde die anwesende Gesellschaft durch die Impulsreferate des Mitgründers und Partners der Web-Agentur Liip, Gerhard Andrey, und dem Partner der Digital-Marketing-Agentur Webrepublic, Hannes Gasser.

Gerhard Andrey präsentierte die neuartige Organisationsstruktur „Holacracy“. Holacracy verteilt die Autorität, die sonst bei Führungspersonen oder Managern liegt, auf Kreise, die aus Rollen zusammengesetzt sind. So gibt es keine klassische Hierarchie mehr, sondern die Eigenverantwortung der Mitarbeiter ist gefordert.

Hannes Gasser stellte seine Firma Webrepublic vor, die eher noch klassisch strukturiert ist. Beide erläuterten auch die Vor-und Nachteile der jeweiligen Modelle.

An den verschiedenen Branchentischen wurde daraufhin angeregt diskutiert und nach Lösungen gesucht. Bei der abschliessenden Präsentationsrunde kristallisierte sich rasch heraus, dass es - egal in welcher Branche - wichtig ist, Mut zur generationsübergreifenden Führung zu zeigen.